Heute darf ich euch im Rahmen der UD Blogparade, organisiert von Steffi eine weitere Palette zeigen. Ich besitze die Urban Decay Naked 3 Palette schon recht lange, kurze Zeit nach dem Erscheinungstermin hab ich sie mit ordentlichem Rabatt bestellt. So habe ich dann statt 48€ ca. 35€ für 15,6g Lidschatten bezahlt. Gleichzeitig war sie mein erstes UD Produkt und ich war aufgeregt wie ein kleines Kind! Als sie dann angekommen ist habe ich den Karton ganz ehrfürchtig und vorsichtig aufgemacht. Die Verpackung besteht aus gewelltem Metall mit Kunststoffschanier und selbst mein Freund hat gemerkt dass diese Palette etwas teurer war, das vermutete er nämlich direkt nachdem er sie in die Hand genommen hat. Die Palette schließt sehr zuverlässig mit einem Klicken links und recht und hat einen sehr schönen, großflächigen Spiegel enthalten.

IMG_2956 IMG_2951  

Die Lidschattenqualität ist herausragend und bis auf eine Farbe sind alle wirklich 100% auf den Punkt. Die Palette ist zwar sehr rosa-lastig aber trotzdem sehr vielseitig weswegen ich sie auch gerne im Alltag nutze.

IMG_2965

Strange: ist die perfekte Blendefarbe, ein matter Lidschatten in off-white mit dem man auch wunderbar verblenden kann.

Dust: ist für ich den Flop der Palette, er hat keine richtige Basisfarbe sondern besteht eigentlich nur aus rosanem Glitzer welcher auch noch sehr flittert.

Burnout: nutze ich auch recht häufig, es ist ein helles, schimmerndes rosa mit kühlem Unterton.

Limit: nutze ich sehr gerne auf dem gesamten Lid, ein matter altrosaner Beigeton

Buzz: ein stark schimmerndes Rosa mit ein bisschen Glitzer. Den Ton nutze ich nicht so häufig weil er doch wirklich sehr rosa ist.

Trick: fällt sehr auf in der Palette, ein toller, warmer und schimmernder, fast metallischer Bronzeton.

IMG_2894

IMG_2968

Nooner: sieht auf dem Swatch etwas dunkler aus als er wirklich ist und auch fleckiger. Es ist ein mattes Greige mit Rosa und lässt sich wunderbar verarbeiten. Mit Strange und Limit kann man damit auch ein tolles, komplett mattes Make Up schminken.

Liar: gehört auch zu meinen Lieblingen, es ist ein sehr schimmerndes Taupe mit ein bisschen Rosa.

Factory: ist der einzige reine Braunton in der Palette und macht sie somit wieder alltagstauglich auch wenn man mal kein Rosa möchte.

Mugshot: ist die hellere Variante von Factory und müsste MAC Satin Taupe recht ähnlich sein.

Darkside: ist leicht satiniert, fast matt und ein Taupe/Grau

Blackheart: ist die speziellste Farbe in der Range, ich nutze ihn zum abdunkeln der Lidfalte, so kann er aber leider nicht sein volles Potenzial entfalten.Er hat eine fast schwarze Base mit tollen roten Glitzerpartikeln und ist sehr stark pigmentiert weswegen ich mit ihm sehr vorsichtig bin.

IMG_2906  IMG_2919 IMG_2980

In der Palette lag auch noch ein doppelseitiger Pinsel dabei den ich liebe! die linke Seite (auch auf dem Karton abgebildet) ist ein Allroundtalent und super hochwertig und die rechte Seite nutze ich super gerne für Cremelidschatten da sie schön fest gebunden ist und die synthetischen Haare das Produkt nicht so arg festhalten. Dabei waren dann auch noch vier Proben der Urban Decay Primer Potion. So habe ich Eden für mich entdeckt.

IMG_2958

Die Palette ist wunderschön und seit ich sie besitze schminke ich defintiv mehr rosa, für wen die Farbe was ist ist die Palette auf jeden Fall ideal und eine echt Empfehlung.

Hier alle weiteren Teilnehmer:

Montag: milchschokis-beautyeckethebeautyofoztalasia
beautyandthegirlsdanis-beautyblogmissjennyg
Dienstag: pinkysallyeinfach-inakirschbluetenschnee
yourssabrinapussybatfioswelt
Mittwoch: love2807thebeautyinspirationspinkysally
cosmetic-wifelivingthebeautyzaphiraw
Donnerstag: mel-et-felinlovewithlifeteddyelfe
innenaussentalasiabeautyandmooore
Freitag: polished-with-lovemakeuploveyourssabrina
danis-beautyblogtwisted-heartsmissjennyg
Samstag: beautymangosternentraum-maedchenpussybat
beautyandthegirlsbeautyandblondemissjennyg
Sonntag: dreaminginberlinliris-beautywelt
rage-against-the-makeupmiss-different-89blushaholic