[Review] Urban Decay Naked 3

Heute darf ich euch im Rahmen der UD Blogparade, organisiert von Steffi eine weitere Palette zeigen. Ich besitze die Urban Decay Naked 3 Palette schon recht lange, kurze Zeit nach dem Erscheinungstermin hab ich sie mit ordentlichem Rabatt bestellt. So habe ich dann statt 48€ ca. 35€ für 15,6g Lidschatten bezahlt. Gleichzeitig war sie mein erstes UD Produkt und ich war aufgeregt wie ein kleines Kind! Als sie dann angekommen ist habe ich den Karton ganz ehrfürchtig und vorsichtig aufgemacht. Die Verpackung besteht aus gewelltem Metall mit Kunststoffschanier und selbst mein Freund hat gemerkt dass diese Palette etwas teurer war, das vermutete er nämlich direkt nachdem er sie in die Hand genommen hat. Die Palette schließt sehr zuverlässig mit einem Klicken links und recht und hat einen sehr schönen, großflächigen Spiegel enthalten.

IMG_2956 IMG_2951   „[Review] Urban Decay Naked 3“ weiterlesen

[Review] Naked Basic 2

Vor längerer Zeit habe ich nur mit dem Kopf geschüttelt bei dem Gedanken fast 30€ für ein paar braune Lidschatten auszugeben…aber: mittlerweile weiß ich Qualität, vor allem bei matten Lidschatten, sehr zu schätzen. Das Schminken wird einfach so viel einfacher damit. Deswegen stelle ich euch heute die Naked Basic 2 Lidschattenpalette im Ramen der Urban Decay Blogparade vor.

IMG_2812 „[Review] Naked Basic 2“ weiterlesen

Dunkelrot und Nude – Colourpop mit Urban Decay

Ich bin nun zwischenzeitlich auch mal dazu gekommen meine Alltagslooks zu fotografieren bevor ich damit aus dem Haus gehe, ein davon möchte ich euch heute zeigen: Ich habe Colourpop Dalia auf den Lippen benutzt und wollte dazu etwas dezentes. Für die Augen habe ich dann die Naked Basic 2 von Urban Decay benutzt, die restlichen Produkte findet ihr unten.

IMG_3757 „Dunkelrot und Nude – Colourpop mit Urban Decay“ weiterlesen

Favoriten Lidschattenpinsel

Langsam neigt sich meine Favoritenreihe dem Ende zu, heute möchte ich euch meine Favoriten in Sachen Lidschattenpinsel zeigen:

_MG_4923

Der mintfarbende der sich getarnt hat ist der limitierte essence Pinsel aus der Bloom LE, er steht stellvertretend für alle glatten Synthetikpinsel. Solche sind meine Empfehlung für Cremelidschatten. Aus gleichem Grund wie der P2 Kabuki für Cremerouge, die Farbe wird nicht aufgesaugt und sie lässt sich sehr gut damit verteilen.

Den flachen Alverde Lidschattenpinsel gibt es leider nicht mehr, ich meine er ist aus Ponyhaar und mein absoluter Alltagspinsel. Ich nutze ihn zum flächigen Auftragen, smoken in der Lidfalte, Verblenden…für einfach alles. Es wäre großartig wenn Alverde den wieder in das Sortiment aufnehmen würde.

„Favoriten Lidschattenpinsel“ weiterlesen