Tipp: Lierac creme comfort

_MG_4767Ich habe im vergangenen Jahr verschiedene Cremes getestet und bin hier hängen geblieben. Da ich aber demnächst meine Pflege auf ein Komplettsystem umstelle möchte ich euch vorher noch die Lierac crème comfort vorstellen. Da viele ja Shea Butter und andere Inhaltsstoffe nicht vertragen hier eine Auflistung:

“Aqua, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter,Squalane Propanediol, Glycerin, PentyleneGlycol, Dimethicone, Cetyl Alcohol, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Sea Water (MarisAqua), Alpha-Glucan Oligosaccharide, Oleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides, Rhizobian Gum, Sodium Polyacrylate, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Tocopheryl Acetate, Sodium Salicylate, Sodium Phytate,Tocopherol, Botanical Origin (D’origine Végétale)” Quellle Codecheck

_MG_4769Die Creme ist über das Internet für 27-35€ zu erhalten, somit also nicht ganz günstig, hier hab ich sie am günstigten gefunden. Aber die beste Creme seit langem! Ich nutze ab und an mal eine Maske und sonst nichts zusätzlich. Die 40ml sind sehr ergiebig, ich drücke für mein Gesicht dem Pumpspender nur halb herunter. Die Creme kommt im braunen Apothekerglaß daher, dieses ist sehr schwer und hochwertig verarbeitet. Die Creme selbst ist darin in einer Plastiktüte die sich mit dem Pumpspender durch Unterdruck entleert.

_MG_4765

Ich habe sehr problematische Haut: trockene Haut, fettige T-Zone, Schuppenflechte und ganz leichte Rosacea. Da mit einer einzigen Creme hinzukommen ist schon was. Meine Haut spannt nicht und fühlt sich gut an. Sie zieht auch so schnell ein dass ich mich recht schnell schminken kann. Sie verhindert zwar keine Neubildung von Plaques aber ich glaube das kann keine Creme, zumindest wird nichts schlimmer damit.