Avene Körperöl*

Bevor ich vor kurzem meine Pflege umgestellt habe, habe ich lange dies Körperöl von Avene* benutzt. Und dass ich darüber schreibe zeigt schon dass es auch gut ist. Oder es müsste super schlecht sein, das ist es aber nicht. Die Verpackung finde ich ganz schön, das Gelb finde ich zwar nicht so ansprechend (sieht halt aus wie Öl zum Kochen) aber der Pumpspender (Bild ganz unten) ist sehr gut und damit lässt es sich sehr gut dosieren. Das Plastik selbst ist matt und so rutscht mir die Flasche auch mit öligen Händen nicht aus der Hand. Und ich mag die schmale Form, so nimmt es in meinem winzigen Badschrank nicht so viel Platz weg.

_MG_4699Es ist super ergiebig, ich habe knapp über 3cm gelehrt in ungefähr 4,5 Monaten, also dauert es hochgerechnet etwa 10 Monate bis ich es leer bekommen würde (wie gesagt ich hab die Pflege gerade umgestellt). Es kostet etwa 12-15€, das beste Angebot habe ich hier gefunden (günstig plus Geschenk! Es ist kein gesponserter Link, ich habe gerade gegoogelt weil ich letztens überzeugt wurde dass es schön es wenn Bezugsquellen angegeben werden). Gefühlt habe ich es teurer eingeschätzt, ich habe gerade das erste mal den preis gegoogelt und vorher dachte ich so an 20-25 € und bin jetzt positiv überrascht.

_MG_4702Das Öl muss auf feuchter Haut benutzt werden, das empfehle ich auch sonst cremt ihr euch einen Wolf. Das Öl ist recht dünnflüssig aber nicht wie Wasser, es ähnelt sehr Olivenöl. Ich habe es nur Abends benutzt weil es schon ein bisschen Zeit zum einziehen braucht und ich mich danach nicht anziehen mag. Es pflegt sehr gut und hat meiner sehr trockenen Haut sehr gut getan. Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig. Ich finde es ganz schwer ihn zu beschreiben, irgendwie wie Creme und ganz weich aber nicht blumig. Falls dieses Gelb einen Geruch hat dann wäre es dieser, ich mag es nicht so sehr.

_MG_4700

Es ist mein erster Versuch mit Öl und ich war sehr skeptisch und bin nun positiv überrascht. Ein angenehmerer Geruch wäre toll und dann würde es von mir die volle Punktzahl bekommen.

 

*PR Sample

Beautypress

Solange die Eindrücke noch frisch sind gibt den Evenbericht und es war wieder einmal grandios! Hier könnt ihr vom Event im März lesen und hier vom letzten Jahr im November. Es waren wieder ganz viele Firmen da und für mich gab es sogar manch Überraschung:

IMG_6057Man kann sich das Ganze wie auf meiner Messe vorstellen. Als erstes möchte ich was zu Dermasence sagen, da ich davon kein extra Foto habe (hinten links). Die Marke hat mich auch am meisten überrascht! Ich fand sie erst sehr langweilig, medizinische Pflege halt aber ich wurde sehr intensiv zu meiner Schuppenflechte beraten und es war auch eine Kosmetikerin da die Behandlungen gemacht hat. Sie hat dann festgestellt das ich auch noch leichte Rosacea habe (toll ne? :/ ) aber sie hat mir dann auch noch alles aufgeschrieben was zu mir passt und ich überlege in der Tat meine Gesichtspflege umzustellen weil meine Haut nach der Behandlung toll war.

IMG_6072Tetesept war auch da und ich habe mehr als ein Tränchen verdrückt weil ich keine Badewanne habe. Umso mehr freuen sich Jen und meine Mama 😉 Ich habe aber die rote Flasche dort behalten weil sie göttlich riecht und wir nächstes Jahr umziehen wollen.

IMG_6083NYX war natürlich eins DER Highlights an dem Tag. Die Mädels waren sehr freundlich und mehr als großzügig, wir haben eine riesen Goodie Bag (seht ihr ganz unten) bekommen, hauptsächlich mit Produkten die demnächst erscheinen. Die Palette hier ist aber auch ein Knaller, oder?

IMG_6087IMG_6082

„Beautypress“ weiterlesen