Batiste Trockenshampoo Tropical, Oriental, Cherry*

IMG_4524

Dass ich das Batiste Hint Of Colour Trockenshampoo liebe ist ja kein Geheimnis, ihr konntet es sowohl in meinem Aufgebraucht Post als auch bei dem Wettkampf mit ahuhu lesen, aber es gibt noch mehr Schätze von Batiste:

Batiste Tropical

„Mit diesem tropisch frischen Duft braucht man nicht ins Flugzeug zu steigen,
um Karibikluft zu schnuppern. 
Einfach Batiste Tropical auf den Haaransatz sprühen und schon entführt uns der Kokosnuss-Duft an die Strände der tiefblauen Südsee. Dabei wird das Haar revitalisiert, bekommt Volumen und Struktur und sieht aus wie frisch gewaschen.“

Batiste Tropical gefällt mir richtig gut, es kommt nun aber erst einmal nach hinten in den Schrank da ich es für den Sommer sehr toll finde und ich lieber eine andere Sorte im Winter nutze:

Batiste Oriental

„Wer Fernweh in den Orient hat, aber keine Zeit für eine Reise, der kann sich mit der neuen Duftvariante von Batiste einfach in das Land der aufgehenden Sonne entführen lassen.  Bilder von orientalischen Stoffen, berühmt für ihre prächtigen Farben und kostbaren Verzierungen, von nach Gewürzen duftenden Märkten und vor allem einer herrlich duftenden Blütenpracht tauchen auf und laden zum Träumen ein.

Den Parfümeuren von Batiste, der No. 1 in UK bei Dry Shampoos, ist es gelungen, dem neuen Batiste Oriental Dry Shampoo genau diesen warmen, orientalischen Duft zu verleihen. Dabei wird die Basisnote von reichhaltiger Kokosnuss, Sandelholz und Zeder geprägt.  In der Herznote setzen sich Jasmin und Iris durch. Und als  Kopfnote entwickelt sich eine fruchtige Komposition aus Apfel, wilden Beeren und Traube – eine gelungene Mischung, die man als „floriental“ bezeichnen kann.“

Oriental ist ein warmer, gemütlicher Duft der für mich sehr gut in den Winter passt, an lauen Abenden passt er aber auch in den Sommer. Oriental ersetzt sogar mein Parfum denn zu dieser Variante finde ich einen weiteren Duft unpassend. Zudem finde ich die Dose von Oriental mit den Blüten und dem Pfau am schönsten, direkt danach kommt Cherry. Tropical ist mir ein bisschen zu grell. Momentan stehen diese drei und die Hint of Colour Version nebeneinander im Bad und machen einen ganz schicken Eindruck.

Batiste Cherry

„Die süße mit Kirschen verzierte Sprühdose ist ein wahres Liebesbekenntnis zu Vintage Glamour!  Das fruchtig, nach Kirsche duftende Trockenshampoo erfrischt wirklich jedes Haar, mag es noch so kurz und versteckt sein.  Es geht einfach super schnell und verwandelt fettige Ansätze bereits mit einem Zisch in ein „wie frisch gewaschen“ Aussehen.“

Cherry ist trotz Kirschduft was für das ganze Jahr, es lässt die Haare wieder frisch riechen und ist süß aber nicht klebrig, ganz spontan denke ich an den alten Escada Sommerduft der nach Kirsche roch (ich hab den aber nicht hier).

Die Wirkung ist bei allen drei Varianten sehr gut und ich habe hier, im Gegensatz zu vielen billigeren Trockenshampoos, nicht das Problem mit dem weißen Schleier in den dunklen Haaren. Die 200 ml Dose bekommt man mittlerweile in vielen Läden für etwa 4€, sehr gut investierte 4€ wie ich finde, günstigere Trockenshampoos haben bei mir immer deutlich schlechter abgeschnitten. Ich finde dass die Trockenshampoos ein tolles Geschenk für die beste Freundin oder Mutter sind, entweder zum Nikolaus oder zu Weihnachten, da sie nicht sehr teuer sind aber eine schöne und vor allem nützliche Aufmerksamkeit. Es gibt Cherry und Tropical mittlerweile sogar als Minivarianten und dann passen die sogar in ein kleines Säckchen des Adventskalenders.

*Sponsored Post

IMG_4527

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.