MAC Preview Haute Dogs Impressionen

Dienstag Abend waren Jen und ich, danke dass ich dich begleiten durfte, zur MAC Haute Dogs Preview eingeladen. Es war recht voll weswegen ich euch nur ein paar Impressionen zeigen kann und nicht die Kollektion an sich genau und geswatcht. Für fast jeden Gast stand eine Maccine oder ein Maccin zur Verfügung und es wurde fleißig geschminkt, weswegen man auch nie einen vollen Aufsteller erwischte.


IMG_2508
IMG_2505 „MAC Preview Haute Dogs Impressionen“ weiterlesen

Impressionen von der Alverde Beauty Werkstatt

Von Freitag auf Samstag war ich mit 14 anderen Bloggern zu Gast bei Alverde in Karlsruhe, mitbekommen konntet ihr einiges bei INstagram und auf Snapchat. Der Gemütlichkeit halber habe ich von Freitag keine Fotos gemacht, es passten ja nicht mal Ersatzschuhe in die Tasche, geschweige denn eine Kamera. Ich werde aber Fotos von Alverde selbst nachtragen sobald ich sie bekomme. Edit: Sind jetzt da. Am Samstag ging es dann in die „Beauty Werkstatt“:

IMG_2291IMG_2328 „Impressionen von der Alverde Beauty Werkstatt“ weiterlesen

Eine kleine Wunschliste

Wie letztens mit den Kleidern habe ich natürlich auch eine Beautywunschliste, momentan ist sie sehr lippenlastig weil ich Richtung Lidschatten mich letztens erst gut versorgt habe:


Das Benefit Set oben rechts steht für den Stay Don’t Stray Concealer/Primer den ihr demnächst auch noch in meinem Favoritenposting seht und hinter der Smashbox Palette sabber ich schon lange her. Von den Benefit Rouges habe ich schon Dallas und Rockateur, Dandelion finde ich auch sehr schön. Hoola habe ich als Miniatur, damit werde ich wohl noch lange auskommen. Bei dem Givenchy Lidschatten interessiert mich die Textur sehr und ich Lippe diese mauvigen Nudetöne.

(Der Adblocker muss deaktiviert sein damit ihr das Widget seht)

Das Werkzeug macht den Unterschied – Foundation

Es soll Frauen (und sicher auch Männer) geben die zum Schminken nur beigelegte Applikatoren und ihre Hände benutzen, evtl. noch einen Make Up Schwamm der mal irgendwo dabei war. Für die meisten Beautyblogger unverständlich, schließlich gibt es so tolle Dinge wie Pinsel und professionelle Schwämme! Das richtige Werkzeug für die passende Textur macht so einen großen Unterschied. Falls mal eine Foundation nicht so richtig funktionieren möchte lohnt es sich mal etwas anderes auszuprobieren. Ich habe für diesen Beitrag vier verschiedene Dinge verwendet und eine Foundation die sehr zuverlässig ist. Ich habe eindeutig zickigere in der Schublade, ich habe auch erst eine dafür ausprobiert, aber es sah so schlimm aus dass ich davon abgelassen habe. So sieht man die Unterschiede vielleicht nicht sofort aber es ist realistisch, im Notfall könnte ich mit allen Varianten leben.

Zu den Fotos: ich habe absichtlich eine unvorteilhafte Lichtgestaltung genutzt damit Makel besser rauskommen, wenn ich ein Make Up an sich fotografiere soll es ja hübsch aussehen also nehme ich Fotos anders auf. Nur ein Foto ist von alleine (da war plötzlich die Wolke weg) heller geworden als die anderen und sieht viel besser aus als die anderen, lasst euch davon nicht irritieren (ich schreibe es dazu). Und dann kommt auch noch dazu dass meine Haut gerade ein paar Probleme hat, sie ist sehr gerötet und picklig (why?!). Die Rötungen wurden mit jedem Abschminken auch noch mal verstärkt, ich sehe immer mitgenommener aus, denn habe mich fünf mal abgeschminkt. Auch sollte euch bewusst sein dass euer Gegenüber in der Realität nie so nah euer Gesicht sehen wird wie die Fotos weiter unten aufgenommen sind.

IMG_1904IMG_1909IMG_1917IMG_1926IMG_1903 „Das Werkzeug macht den Unterschied – Foundation“ weiterlesen

Essie Saltwater Happy und Blanc

Der Titel ist sehr kreativ gewählt, bitte spendet Applaus, Abgabe in den Kommentaren 😉 Ich schreibe hier sehr wenig über Nagellack, dabei kann ich gar nicht sagen warum, denn ich trage fast immer Lack auf meinen Nägeln. Essie hat sich mittlerweile zu meiner Lieblingsmarke gemausert und ich besitze mittlerweile 12 Lacke und 7 Miniversionen. Für fast keinen habe ich aber den vollen Preis von 8€ bezahlt, meistens hole ich mir die mit Payback Gutscheinen. Ich habe aber auch schon welche günstig im TkMaxx bekommen, leider auch ab und an mit dem dünnen Pinsel.

IMG_1896

Essie Blanc ist einer meiner neusten Lacke, ich bin lange um ihn herum geschlichen, schließlich ist er ja im Standardsortiment. Da ich aber auf Instagram immer wieder wunderschöne weiße Nägel sehe habe ich ihn nun doch gekauft. Er ist zwar leicht zickig, aber einen braven weißen Lack habe ich noch nicht gesehen. Blau ist normal nicht so meine Farbe auf den Nägeln, zumindest war das mal so, denn Essie Saltwater Happy gefällt mir ausgesprochen gut und war eine sehr gute, spontane Entscheidung. Zusammen gefallen sie mir wirklich sehr gut.
„Essie Saltwater Happy und Blanc“ weiterlesen

Eine eigenartige Preispolitik – Essie cashmere matt

Seit kurzen gibt es die Essie Cashmere Matt LE im Handel und ich wusste direkt einige Lacke würden mir gefallen. Über diverse Kanäle hatte ich aber schon mitbekommen dass Händler ihre eigenen Preise machen (Müller, dm…). Auf Instagram gab Essie die Information raus dass sie wie immer eine unverbindliche Preisempfehlung von 7,95€ raus gegeben haben, ich mache hier als nicht Essie den Vorwurf sondern den Händlern. Von 7,95€ bis 11,95€ habe ich jeden Preis schon mitbekommen, wie kann es sein dass Hädler nun bei dieser speziellen LE die Preise so arg erhöhen? Das finde ich schon eigenartig.

IMG_2004

So informiert bin ich zu dem großen dm in der Innenstadt gegangen, es stand kein spezieller Preis an den Lacken also fragte ich eine Mitarbeiterin die mir versicherte dass die Lacke alle das Gleiche kosten würden. So verbreitete ich die Info dann auch auf Twitter und Snapchat. Bis auf Instagram jemand sagte da würden die 9,95€ kosten. Ganz ungläubig holte ich meinen Kassenbon hervor und siehe da – er kostete 9,95€. Ich bin gerade leicht angesäuert und habe dm an die fb Pinnwand geschrieben. Da hab ich dann später auch gelesen dass es einigen so geht und dass ab dem 11.8. zentral der neue Preis von 7,95€ eingespielt wird. Wenn dem wirklich so ist werde ich mir die Differenz von cozy in cashmere erstatten lassen, ich finde die ganze Story nämlich ziemlich frech.

Update:
Müller hat die Lacke ursprünglich für 10,95€ verkauft, mittlerweile sind sie wohl auf 7,95€ zurück gerudert. Ich habe eine Mail von dm bekommen: „Die Nagellacke der neuen essie Limited Edition Cashmere Collection haben eine andere Zusammensetzung als die Standardlacke. Daher ist der abweichende Preis von 9,95 € korrekt. Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, den Preis der Cashmere Collection auf 7,95€ zu reduzieren. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter in Ihrem dm-Markt, welche Ihnen den Betrag gerne erstatten.“ Ich habe die Differenz auch ohne Murren bekommen weil der neue Preis schon in das System eingespielt wurde.

„Eine eigenartige Preispolitik – Essie cashmere matt“ weiterlesen